The Holland Festival Tour – THISSFest 2014

My dear Holland, I totally fell in love with you! Diese kleine Festival Tour war etwas ganz besonderes für mich. Der erste internationale Auftritt mit meinem Solomaterial und das erste mal in Holland überhaupt.

Das THISSFest 2014 begann zunächst etwas chaotisch. Doch das machte nichts, denn die Menschen, die ich vor Ort kennenlernen durfte haben alles ausgeglichen. Fans die sich die Texte genau anhörten, Musiker, die für eine sehr persönliche und ausgelassene Stimmung untereinander sorgten und ein wunderbares Den Haag und Amsterdam. All das werde ich sicher etwas vermissen.

Kick Off

Richard Morris. Initiator und Organisator des THISSFest
Richard Morris. Initiator und Organisator des THISSFest

Los ging es am Mittwoch mit dem offiziellen Kick Off Event im Theater Pepijn. Tolle Akustik und ein besonderes Ambiente. Über 30 Künstler an einem Abend ist schon ein Mammutprogramm für den treuen Fan. Auch wenn man es kaum glauben mag – es war bis zum letzten Akkord top Stimmung. Die Holländer haben Durchhaltevermögen!

Den schönsten Moment hatte ich bei meinem letzten von insgesamt vier Auftritten in Den Haag. Als Location war das Theater in de Steeg gesetzt. Dieser Veranstaltungsort führt seit vielen Jahren eigene Acousticveranstaltungen durch. Wir waren alle sehr überrascht, als es hieß, dass wir komplett ohne Mikrofone spielen sollten. Aus der Not machten wir eine Tugend und die Zuschauer haben es gedankt. Statt auf der Bühne zu stehen, setzte ich mich ins Publikum und durfte so ganz nah an den Emotionen dran sein, die man so gern mit seiner Musik auslösen möchte. Was für ein Gefühl!

Zwischen den Shows hatte ich noch genügend Zeit, um mir Amsterdam, Den Haag und Rotterdam anzuschauen. Besonders schön für mich: in allen Städten ist auch für Vegane Kost gesorgt. Ich musste also nicht verhungern 😉 Bier können die Niederländer allerdings nicht ganz so gut. Macht aber nix, denn das Land, die Leute und sieben Tage Sonnenschein ließen nicht einen Moment schlechte Laune aufkommen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es war fantastisch. Ich komme wieder. Dann aber mit Band. Ich freue mich schon jetzt darauf alle wieder zu sehen…..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *